Smaller Default Larger
Am Freitag den 30.06.2017 gegen 11:17 Uhr wurde die FF Hallersdorf mittels Sirenenalarm und Rufempfänger von der Landesleitzentrale Florian Steiermark zu einem Wiesenbrand alarmiert.
Durch Funkenflug war eine Böschung bzw. Wiese in Brand geraten,dank der raschen Alarmierung und der schnellen Erstbrandbekämpung des Besitzers konnte schlimmeres verhindert werden.
Seitens der Feuerwehr wurden nur noch Nachlöscharbeiten und eine Kontrolle der Brandstelle durchgeführt.
 
Eingesetzt waren: TLFA Hallersdorf mit 6 Kameraden.