Smaller Default Larger

Service

IMG_3639
IMG_3640
IMG_3642
IMG_3643
IMG_3644
IMG_3647
IMG_3650
IMG_3653
IMG_3655
IMG_3658
IMG_3661
IMG_3662
IMG_3668
IMG_3669
IMG_3671
IMG_3674
IMG_3677
IMG_3679
IMG_3681
IMG_3682
IMG_3684
IMG_3686
IMG_3689
IMG_3690
IMG_3692
IMG_3699
IMG_3706
IMG_3720
IMG_3722
IMG_3725
IMG_3726
IMG_3728
IMG_3738
IMG_3743
IMG_3750
IMG_3755
IMG_3762
IMG_3763
IMG_3767
IMG_3769
IMG_3773
IMG_3787

 

Dieser Tage feierte LM Erich Rauth seinen 60. Geburtstag. Dieses Fest ließen sich viele Kameradinnen und Kameraden nicht nehmen, ihn persönlich zu Gratulieren. Anschließend lud er alle Gäste noch zu einem Essen und ein paar gemütlichen Stunden ein.
Das Kommando und die Kameradinnen und Kameraden der FF Hallersdorf gratulieren nochmals von ganzem Herzen und wünschen ihm noch Alles Gute und Gesundheit!

 

 

Dieser Tage feierte unser Fritz Wiedner seinen 70. Geburtstag. Dies liesen sich unsere Kommandanten HBI Johann Tizaj und OBI Johann Pirstinger nicht nehmen und überreichten Fritz ein Geschenk unserer Feuerwehr mit den Glückwünschen aller Kameradinnen und Kameraden. Fritz, wir alle wünschen dir auf diesem Wege nocheinmal Alles Gute und Gesundheit. 

Unsere geschätzten Feuerwehrkommandanten, HBI Johann Tizaj und OBI Johann Pirstinger, vollendeten vor wenigen Tagen ihren „runden“ Geburtstag. 
Das nahmen die beiden Kommandanten mit ihren Gattinen zum Anlass, die Kameradinnen und Kameraden mit ihren Partnerinnen, Partnern und Familie, sowie alle Gönner und Patinnen zu einer gemeinsamen Feier einzuladen.
Mit anerkennenden Worten würdigte LFR BerKdt. Engelbert Huber in seiner Rede das immense Engagement der beiden Kommandanten, sowie den familieren Zusammenhalt in der Wehr
Nach seinen Recherchen konnte er keine Wehr finden, wo Kommandant und Kommandant-Stv. Johann heißen, am selben Tag und im selben Ort geboren wurden und genau 10 Jahre auseinander sind.
Viele Erneuerungen und der Zeit angepassten Anschaffungen sind den beiden Kommandanten zu verdanken meinte LFR Engelbert Huber. Alles aufzuzählen ist nicht möglich. Es ist auch, so Huber, nicht notwendig, weil vieles für alle sehr gut sichtbar sei.
Vielen herzlichen DANK.
Den weiteren Glückwünschen schlossen sich auch der BerKdt.-Stv. Christian Leitgeb, ABI Sepp Pirstinger, Bgm. Erwin Dirnberger, Seniorenbund, Musikverein und alle Freunde und Bekannte der beiden Kommandanten zum besonderen Ehrentag an. Alles Gute, beste Gesundheit und die Freude, den Florianijüngern auch weiterhin die Treue zu halten.
Die Jubilare dankten herzlich für die ihnen erwiesene Aufmerksamkeit, die übergebenen Geschenke und fanden sehr nette Worte über all das, was ihnen im Laufe der vielen Jahre im Feuerwehrwesen anvertraut und gegönnt war. Es freue sie sehr, dass ihr Wirken fruchtbaren Boden fand, vieles modernisiert und zum Wohle der Wehrmitglieder verbessert werden konnte.
Bei vielen kulinarischen Köstlichkeiten welche in der Fahrzeughalle aufgetischt wurden, wurden Erinnerungen ausgetauscht, das aktuelle Geschehen sehr genau betrachtet und dessen gedacht, was in gemeinsamer Arbeit positiv erledigt werden konnte.
Geschätzte Herren Kommandant HBI Johann Tizaj und OBI Johann Pirstinger, werter HANS und HANS, alles Gute und ein steirisches GUT HEIL!

Josef Renhart feierte seinen 80. Geburtstag. Viele Kameradinnen und Kameraden und zahlreiche Freunde und Bekannte kamen zu seiner großen Feier. Auch zahlreiche Ehrengäste wie LFR BerKdt Engelbert Huber, Herrn Pfarrer Geistl. Rat Adolf Höfler, die Obfrauen und Obmänner des Seniorenbundes Tschertsche Grete, des Kameradschaftsbundes Aldrian Rudolf, der Ortsmusikkapelle Hussler Karl waren erschienen.  HBI Johann Tizaj lobte unseren Sepp für seinen jahrzehntelangen und stets aufopfernden Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Hallersdorf: "Wenn Leute für Arbeiten oder zu  Einsätzen benötigt wurde, der Sepp war immer einer der Ersten zur Stelle".
Nachdem Alle gratuliert hatten, lud Sepp zu einem wahren Festessen ein, wo noch viele Stunden über diverse Episoden aus seiner bisherigen "Feuerwehrtätigkeit" diskutiert wurde.

Sepp, das Kommando und alle deine Kameradinnen und Kameraden wünschen dir Alles Gute und das du uns noch viele Jahre ein wahrer Freund sein sollst!

Defibrillatoren können Leben retten – wenn man weiß, wo sie sind und wie man sie bedient.

Ab sofort verfügt auch die Freiwillige Feuerwehr Hallersdorf über einen Defibrillator-Standort. Das Kommando bedankt sich bei der Gemeinde und bei unserem Sanitätsbeauftragten LM Bernd Ofner für die Initiative und die Installation dieses Gerätes beim Eingang des Rüsthauses Hallersdorf. Dazu ist auch das entsprechende Zeichen – weißes Herz und Kreuz auf grünem Grund angebracht.