Smaller Default Larger
wv1
IMG_0004
wv5
IMG_0009
IMG_0011
wv3
wv4
wv2
IMG_0019
IMG_0021
IMG_0025
IMG_0029
IMG_0027
IMG_0031
IMG_0037
IMG_0040
IMG_0043

FF HALLERSDORF eine Leistungsbilanz 2015 von 13.639 freiwilligen Stunden 

HBI Johann Tizaj, Kommandant der FF Hallersdorf durfte zur 89. Vollversammlung als Ehrengäste Labg. Bgm. Erwin Dirnberger, LFR Engelbert Huber und ABI Josef Pirstinger begrüßen.

Mit großem Stolz wurde auch eine beinahe vollzählige Mannschaft im Alter von 11 bis 86 Jahren aufs herzlichste willkommen geheißen.

Feuerwehr mit Fleiß und Power

Der Einsatz und Tätigkeitsbericht wurde von OBI Johann Pirstinger in einer sehr anschaulichen und eindrucksvollen PowerPoint Präsentation dargestellt.

978 Einsatzstunden (Brände – Öleinsätze – Straßen- und Technische Tätigkeiten) 1.461 Stunden für 44 Übungen und 11.200 Stunden für Tätigkeiten im Rahmen der Feuerwehr, haben die anschauliche Leistungsbilanz von 13.639 Stunden von 62 aktiven Mitgliedern ergeben. Mit 9 Jugendlichen in der Ausbildung bei der FF Hallersdorf und 3 Ehrenmitglieder ergibt sich eine Mannschaft von 74 Mitgliedern.

Höhepunkte im Feuerwehrjahr 2015 umgesetzt!

Gesetzte Ziele in der Mannschaft wurden zu 100% mit großem Erfolg durchgezogen. Einige davon, wie Bereichsleistungsbewerb für den Bezirk Voitsberg wurde abgehalten – Ball und Herbstfest in der Bevölkerung hat sehr großen Anklang gefunden hat - sowie Beste im Bereich Voitsberg beim Landesfeuerwehrtag in Gamlitz 2015. Zusätzlich die Umsetzung für die Beschaffung eines Versorgungsfahrzeuges VF-A - 5,5t inklusive Beladung, damit die Aufgaben als KAT-Stützpunkt für den Bereich in Angriff genommen werden können.

Eine Überraschung der Sonderklasse gab es im Dezember 2015, als „BELIEBTESTE FEUERWEHR“ bei der Wahl im Bezirk Voitsberg als Sieger herauszugehen. Eine Auszeichnung der besonderen Klasse für die Feuerwehr Hallersdorf. Danke an alle die uns die Stimme zuerkannt haben.

Anerkennung und Lob

Es konnte beim Kommando der FF-Hallersdorf nur ein gutes Gefühl erwecken, wenn die Leistungsdaten der FF – Hallersdorf von Labg. Bgm. Erwin Dirnberger sowie ABI Josef Pirstinger eine volle Übereinstimmung zum gesehen und gehörten ergibt.

 

LFR Engelbert Huber hat es zum Abschluss der Vollversammlung sehr „treffend“ und „eindrucksvoll“ in seinen Grußworten ausgedrückt: „Zu erleben, in welcher harmonischen Form die Jahrgänge von SEHR JUGENDLICH bis zu einem REIFEREN ALTER sich die FF Hallerdorf zeigt, ist etwas nicht immer so Selbstverständliches“.